Diabetiker auf Reisen

Checkliste vor der Reise:

» Medikamente sollten in doppelter Menge mitgeführt werden; wegen der Gefahr des Gepäckverlustes am Flughafen sollten die Medikamente in 2 verschiedenen Gepäcksstücken aufbewahrt werden.
» Blutzuckermessgerät, Teststreifen, Injektionsset und Lanzetten in ausreichender Menge mitführen
» Traubenzucker und Zwischenmahlzeiten mitnehmen
Zeitumstellung:

Orale Antidiabetika:

Sie werden nach der Umstellung der Uhr zu den üblichen Zeiten weitergenommen

Orale Antidiabetika und Insulin:
Tabletten s.o., Blutzucker wird alle 3 Stunden gemessen und durch Normal-Insulininjektion eingestellt

Insulin bei Zeitumstellung und Flug in den Westen:
Pro Stunde Zeitverlängerung wird die nächste Insulindosis um 1/12 erhöht, danach Blutzuckerkontrolle alle 3 Stunden und Anpassung der Dosis 

Insulin bei Zeitumstellung und Flug in den Osten:
Pro Stunde Zeitverlängerung wird die nächste Insulindosis um 1/12 gekürzt, danach: alle 3 Stunden Blutzuckerkontrolle und Anpassung der Dosis

Hypoglykämie:
» stellt sich schnell ein, muß sofort behandelt werden
» Bei leichtem Schwitzen, Zittern: Aufnahme von 2 Broteinheiten (2 BE)
» Bei starkem Schwitzen, Herzklopfen: Aufnahme von 3 BE

Hyperglykämie:
stellt sich langsam ein, führt unbehandelt zu Durstgefühl, Schwäche, Müdigkeit und Bewußtseinstrtübung

Blutzucker > 250 und Urinaceton negativ: Viel trinken

Blutzucker < 250 und Urinaceton positiv: Arzt! Viel trinken